BSH Hausgeräte GmbH

Firmenprofil

Die BSH Hausgeräte GmbH ist sich bewusst, dass sie als weltweit drittgrößter Hausgerätehersteller eine wichtige Rolle für den Klimaschutz und eine verantwortliche Globalisierung spielen kann und muss. Umfassender Umweltschutz auf allen Stufen der Wertschöpfungskette ist daher bei der BSH Grundsatz der unternehmerischen Verantwortung und gleichzeitig Treiber für Innovationen. Den Anforderungen des Klimaschutzes wird die BSH vor allem durch ressourcenschonende Produktion und supereffiziente Produkte gerecht.

Supereffiziente Hausgeräte brauchen bis zu 73 Prozent weniger Strom als vergleichbare Geräte vor 15 Jahren und bieten somit ein enormes Potenzial zur Reduzierung von Energieverbrauch und CO2-Emissionen.

Als erster Hausgerätehersteller hat die BSH ihre sparsamsten Geräte in einem Supereffizienz-Portfolio zusammengefasst. Allein die 2010 in Europa von der BSH abgesetzten supereffizienten Geräte führen zu einer Stromeinsparung von 1,9 Milliarden Kilowattstunden.

Gelebte Verantwortung

Die BSH achtet darauf, dass in den Fabriken möglichst umweltfreundlich produziert wird.

Mit dem Projekt‚ Ressourceneffizienz 2015 hat sich die BSH das Ziel gesetzt, bis 2015 den Verbrauch aller nicht-produktbezogenen Ressourcen in der BSH flächendeckend um 25 Prozent zu reduzieren. Beteiligt sind neben der BSH-Zentrale, den regionalen Verwaltungsstandorten und BSH-Werken auch die Bereiche Logistik, Kundendienst und IT. Eingespart werden soll insbesondere an Energie, Flüssigkeiten und Feststoffen.

Bereits seit seiner Gründung zeichnen das Unternehmen eine klare Zielsetzung und überzeugtes Handeln aus. In den vergangenen Jahren hat die BSH Wachstumschancen konsequent genutzt und neue Märkte erschlossen. Die weltweit gelebte Verantwortung für Umwelt, Mitarbeiter und Gesellschaft war fester Bestandteil dieser erfolgreichen Entwicklung und ist durch Leitlinien in der Unternehmensstrategie verankert. Dazu gehören das Unternehmensleitbild, die Umweltpolitik, die Konzernrichtlinie zum Umweltmanagement und die Leitsätze zu Arbeitssicherheit und Gesundheit. Die BSH wurde dafür mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis als Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen 2008 ausgezeichnet.

Best Practice

"Green-Building-Konzept"
Zurück
BSH Hausgeräte GmbH
Carl-Wery-Straße 34
81739 München
Webseite öffnen

Volker Korten
Leiter Umweltschutz, Ressourcen und Arbeitssicherheit
+49 89 4590-2447
In unserer globalisierten Welt wird Effizienz immer wichtiger. Umweltschutz und Ressourceneffizienz sind auch für uns wesentliche Wettbewerbsfaktoren geworden.
zum Seitenanfang