SALUS Haus Dr. med.Otto Greither Nachf. GmbH & Co. KG

Die SALUS-Bio-Kantine

PROFIL

SALUS stellt Naturarzneimittel und diätetische Lebensmittel her, rund 1.500 verschiedene Artikel wie Tees, Tonika und Tropfen. Den Erhalt und die schonende Nutzung der Umwelt sehen wir als wichtigste Voraussetzungen für nachhaltiges Wirtschaften an. Wir engagieren uns seit fast 100 Jahren für Ökologie und Nachhaltigkeit und setzen für unsere Lebens- und Arzneimittel nach Möglichkeit Bio-Rohstoffe ein.

GRÜNDUNG: 1916
BRANCHE: Pharma, Lebensmittel
MITARBEITER: 310
ANSPRECHPARTNER:
Thomas Günther
Technischer Betriebsleiter, Umweltreferent
+49 8062 901-0
E-Mail schreiben
Webseite öffnen

Mit ‚Bio‘ möchte ich einen Beitrag zur Gesundheit meiner Mitarbeiter und zum Klimaschutz leisten.

Otto Greither · Geschäftsführender Inhaber

AUSGANGSSITUATION

Ökologischer Landbau ist aktiver Umwelt- und Klimaschutz:
Durch Bio-Anbau entstehen im Vergleich zur konventionellen Landwirtschaft bis zu 50 % weniger klimaschädliche CO2-Emissionen. Während Bio-Lebensmittel bereits in vielen privaten Haushalten selbstverständlich geworden sind, sind Bio-Gemeinschaftsverpflegungen derzeit noch sehr selten zu finden.

 

ZIEL

Mit der SALUS-Bio-Kantine wollen wir den ökologischen Landbau und das Umweltbewusstsein der Mitarbeiter weiter fördern. Wir wollen zeigen, dass eine Gemeinschaftsverpflegung in Bio-Qualität wirtschaftlich möglich, gesund und ausgewogen ist und vor allem auch schmeckt. Die neue Kantine soll ein Ort mit besonderer Wohlfühlatmosphäre sein, der gleichzeitig unseren hohen ökologischen Ansprüchen entspricht.

PROJEKT/MASSNAHME

2014 wurde ein neues Gebäude errichtet. Bei der Betriebstechnik stand das Thema Energieeffizienz im Fokus, z. B.:

 

  • Beheizung mit Abwärme aus der Produktion
  • Kühlung mit Flusswasser im Sommer
  • geringer Beleuchtungsbedarf durch helle Raumgestaltung
  • vorwiegend regionale Baustoffe

 

 

 

Das Wichtigste war uns aber:
In der Kantine werden nahezu ausschließlich Bio-Produkte verarbeitet, gekocht, gegessen. Außerdem wird sie seit der Eröffnung von unseren eigenen Mitarbeitern geführt.

Die köstlichste Verbindung von Ökologie und Ökonomie.

ERGEBNIS

  • Täglich werden ca. 160 Bio-Essen ausgegeben.
  • Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit
  • Förderung der internen Kommunikation
  • weitere Imageverbesserung in der Region
  • „Bio“ im Tagesgespräch

 

 

 

 

AUSBLICK

Die SALUS-Bio-Kantine soll als Leuchtturmprojekt zur Nachahmung anregen. Wir teilen unsere positiven Erfahrungen gerne mit anderen Unternehmen.

zum Seitenanfang