Florida-Eis Manufaktur GmbH

Klimaneutrale Eisfabrik

 

 

PROFIL

Die älteste Eis-Manufaktur Deutschlands auf dem modernsten Weg: Mit neuem Namen – Florida Eis – und Olaf Höhn als Besitzer startet man 1985 durch. Handwerk, Qualität und Ökologie sind die Grundprinzipien, die sich 2013 in der ersten CO2-neutralen Eisproduktion Deutschlands manifestieren.

GRÜNDUNG: 1927
BRANCHE: Eismanufaktur Speiseeisherstellung
MITARBEITER: 240
ANSPRECHPARTNER:
Henrike Schulz
Betriebsleiterin
+49 30 3640355-05
E-Mail schreiben
Webseite öffnen

Mittelständische Unternehmen haben eine Verpflichtung, ihren Beitrag für die Umwelt zu leisten.

Olaf Höhn · Inhaber

AUSGANGSSITUATION

Nachdem unsere Eismanufaktur rapide wuchs und der Handel „anklopfte“, war offensichtlich, dass eine neue Produktion gebaut werden musste. Aber eine ökologische, die diese energieintensive Herstellung so sparsam und umweltschonend wie möglich macht.

 

Wir wollten nicht einfach ein Zertifikat kaufen und uns mit einem grünen Mantel zudecken, wir wollten eine echte CO2-neutrale Produktion entwickeln.

ZIEL

Nicht nur die „CO2-neutrale Produktion“ aufzubauen, sondern auch neue Wege in der Kühltechnik zu gehen und zwar speziell im Tiefkühl-Fahrzeug-Bereich.

In Zahlen ausgedrückt:
Wir möchten unsere Produktion auf 2.000 t jährlich erhöhen – und das bis 2018. Womit sich auch die Einsparungen bei den CO2 Emissionen positiv entwickeln werden. Umweltschonen beim Eisessen!

PROJEKT/MASSNAHME

1. Gebäude: Durch Einsatz von Glasschaumschotter (600 m2) unter der Tiefkühlzelle entstand ein Permafrostboden, so wird keine Fußbodenheizung benötigt.

2. Strom und Klimatisierung:

  • Photovoltaik für Produktion, Elektroautos, eutektische Plattenkühlung der Lkws
  • Solarthermie, Pelletheizung, Wärmerückgewinnung
  • Adsorptionskälteanlage mit geschlossenem Kreislaufsystem zur Klimatisierung der Produktionsräume

3. Produktion: Schockfrostung mit Stickstoff

4. Lagerung: Entwicklung von Tiefkühltruhe mit Mengenerfassung als Weltneuheit

5. Transport:

  • 2. Generation eutektischer Plattenkühlung mit umweltschonenden Komponenten (Kühlmittel-Übertragung durch umweltfreundliche Fluide)
  • Elektro-Lkw-Projekt in Zusammenarbeit mit TU Berlin über 3 Jahre
  • Elektro-Pkw für den Außendienst

Das Eis, das mit der Sonne kühlt.

ERGEBNIS

„Wir machen aus Sonne Eis.“ Das ist unser Markenclaim, mit dem wir anschaulich vermitteln, dass wir es wirklich geschafft haben: unser Eis CO2-neutral zu produzieren. 

AUSBLICK

Die Entwicklung der neuen eutektischen Kühlung ist nicht nur umweltschonender, da der Kreislauf des Kältemittels nicht unterbrochen wird, die Gewichtsreduzierung ist ein echter Beitrag zu niedrigerem Kraftstoffverbrauch.

 

Das Ziel unseres Projekts mit der TU Berlin: Kühl-Lkws sollen in Zukunft mit Elektromotor ohne CO2-Ausstoß durch unsere Innenstädte fahren – wir werden es erreichen.

zum Seitenanfang