Das Caféhaus LANGES e.K.

Der Klimakonditor

 

 

PROFIL

Ausgezeichnete Qualität gilt in Deutschlands erster 5-Sterne-Konditorei nicht nur für köstlichen Kuchen und Kaffee.
Auch die umfassenden Klimaschutzmaßnahmen sind allererster Güte.
Weil prinzipiell alle Maschinen, Prozesse, Verhaltensweisen und Produkte auf die Probe gestellt werden, um in allen Bereichen verantwortungsvoll zu handeln – ökologisch, gesellschaftlich, ökonomisch und menschlich.

GRÜNDUNG: 1952
BRANCHE: Konditorei
MITARBEITER: 18
ANSPRECHPARTNER:
Klaus Lange
Inhaber
+49 40 67332-34
E-Mail schreiben
Website öffnen

Vorbild sein, Anstiften zum Nachahmen, neue Ideen umsetzen und die Verantwortung für unser Umfeld täglich leben.

Klaus Lange · Inhaber

AUSGANGSSITUATION

Als Konditorei und Kaffeeröster sind wir ein energieintensiver Betrieb, wollen aber ohne Einbußen in Sachen Qualität, Komfort und Service produzieren. Ein effizienter Umgang mit Energie ist für uns also ein Muss.

Die Konsequenz: langfristige und systematische Energieoptimierung, die über die üblichen fünf Jahre hinausgeht. Wobei alle Mitarbeiter miteinbezogen werden und durch Fortbildungen immer auf dem aktuellen Stand der Energieeffizienz sind, damit auch sie neue Ideen ins Unternehmen tragen können.

ZIEL

Wir wollen nicht nur möglichst energieeffizient arbeiten, um CO2-Emissionen zu vermeiden – wir wollen eine vollständige Unabhängigkeit von fossilen Rohstoffen erreichen.

PROJEKT/MASSNAHME

Grundsätzlich: Sämtliche Stromverbräuche werden intensiv auf Einspar-möglichkeiten geprüft, ineffiziente Geräte ausgetauscht, neue Techniken eingeführt – und das seit vielen Jahren.

Energieeinsparmaßnahmen:

 

 

  • Umstellung der kompletten Beleuchtungsanlage auf energiesparende LED-Leuchtmittel
  • Eine hocheffiziente Blockkälteanlage und eine Wärmerückgewinnungs-Anlage ermöglichen die Nutzung der Abwärme der Tresen-Kühlung.
  • Tageslichtsysteme (Solartube) beleuchten die Innenräume. Die Wärme wird für die Spülmaschine und den Warmwasserbedarf genutzt.

 

 

 

Eigene Energieproduktion mit:

  • eigenem Blockheizkraftwerk. Um Lastspitzen zu vermeiden, wurde eine Energieoptimierungsanlage installiert.
  • der ersten genehmigten Kleinwindkraftanlage im Raum Hamburg, die bis zu 2,0 kWh Strom liefert, der direkt für die Konditorei genutzt wird.
  • einer PV-Anlage, die die 100 % Stromeigenproduktion abrundet.

Der Klimakonditor

ERGEBNIS

  • komplette Heizungswärmeherstellung durch das Blockheizkraftwerk
  • Warmwasserherstellung durch Wärmerückgewinnung
  • Stromverbrauch von 186.000 kWh auf 48.000 kWh reduziert
  • Stromherstellung durch Kleinwindkraftanlage, Blockheizkraftwerk und PV-Anlage

AUSBLICK

Wir arbeiten seit 1986 konsequent daran, die Umweltbelastungen so gering wie möglich zu halten oder sogar komplett zu vermeiden – daran werden wir nichts ändern.

Unsere nächsten Ziele heißen also:

  • Verpackungen reduzieren
  • den Stromverbrauch weiter verringern
  • Maschineneffizienz erhöhen
  • weiter in alternative Technologien investieren: Wärmepumpen, Geothermie, Solaranlage

 

 

 

 

zum Seitenanfang